Partyurlaub Packliste

Die ultimative Partyurlaub Packliste

Die ultimative Partyurlaub Packliste

Euer Partyurlaub naht und ihr fragt euch, was man vor Ort eigentlich so braucht? Damit ihr für euren geplanten Trip nicht zu lange packen müsst, sondern die Zeit lieber mit Vorfreude verbringen könnt, haben wir die ultimative Pack-Liste für Euch zusammengestellt.

Ich packe meinen Party-Koffer und nehme mit ... neben den Klamotten und Kosmetik-Artikeln, die ihr braucht und mitnehmen möchtet, sollten folgende Gegenstände im Ausland (und gerade zum Spring Break) unbedingt in eurer Reisetasche landen.

Das sind die 14 wichtigsten Dinge, die wir mitnehmen würden/werden. Dabei haben wir unsere Crew einfach gefragt und die Dinge aufgenommen, die die meisten übereinstimmend genannt hatten. Was gehört für euch zum Sommerurlaub unbedingt dazu? Wir freuen uns wenn ihr uns eure Tipps mitteilt und die als Kommentar postet. Das hilft allen!

Und los geht's – unser ultimative Packliste für euren Partyurlaub:

  1. Kreditkarte. Im Ausland geht fast nichts ohne Kreditkarte, denn sie ermöglicht schnelle und einfache Zahlungsvorgänge. Weiterer Vorteil: Mit den meisten Kreditkarten könnt ihr außerhalb Deutschlands kostenlos Bargeld abheben. Unsere Empfehlung: DKB Visacard oder die Mastercard von Number26
  2. Auslandskrankenschutz. Besser man hat, als man hätte! Wir wollen mal nicht vom Schlimmsten ausgehen, aber sind wir ehrlich: es kann immer etwas passieren. Damit ihr für den Fall der Fälle gut abgesichert seid, kümmert euch bitte vorher um entsprechenden Schutz. Achtung: Bei vielen Kreditkartenanbietern und beim ADAC ist der Auslandsschutz schon integriert, ihr braucht in diesen Fällen nichts extra abzuschließen.
  3. Bikini/Badeanzug bzw. Badehose/Shorts. Es wird heiß und ihr werdet eure Badeklamotten auf jeden Fall brauchen. Eigentlich habt ihr die den ganzen Tag an. Außer im Club. Im besten Fall nehmt ihr also noch Badesachen zum Wechseln mit.
  4. Schlafmaske. Optional. Da ihr die Nacht zum Tag machen werdet, freut ihr euch sicher über ein bisschen Dunkelheit zum Schlafen. Vielleicht ignoriert ihr den gelben Planeten aber auch automatisch, da ihr etwas fertig seid ...
  5. Ohrenstöpsel. Für tiefen Schlaf trotz des schnarchenden Zimmernachbarn. Im Einzelzimmer nicht unbedingt nötig. Falls Du dich selbst weckst: bitte lass Dich vorher vom Arzt checken ...
  6. Sonnenbrille. Sieht nicht nur gut aus, verdeckt auch Augenringe. Hellblaues Meer, weißer Strand – das reflektiert und ist wirklich hell.
  7. Ladegerät für euer Smartphone. In vielen Ländern, so auch Mexiko, gibt es andere Steckdosen. Ihr braucht also so einen Wandler. Ein voller Akku garantiert euch permanente Erreichbarkeit und Partyfotos ohne Ende. Wer mag: Selfie-Stick. Nehmt so einen kleinen, leichten (da das Ding sonst nervt) und der für Handy & GoPro geht. Eure Videos könnt ihr uns gern per Mail o.ä. senden und wir veröffentlichen die bei uns.
  8. Flip Flops. Ihr wollt doch am Strand nicht etwa Sneakers tragen?
  9. Zipper Bags. Diese wasserdichten und wiederverschließbaren Taschen schützen eure wertvollen Dokumente, wie beispielsweise den Reisepass oder Flugtickets.
  10. Reiseapotheke. Ein paar Medikamente solltet ihr auf jeden Fall vorrätig haben: Allen voran natürlich Kopfschmerztabletten wie Aspirin, Paracetamol oder Ibuprofen. Außerdem dürfen Kohletabletten, Desinfektionsspray, ein Mittel gegen Reise-Krankheit und Pflaster nicht fehlen.
  11. Sonnencreme!!! Wir erwähnten es ja bereits: Es wird heiß! ;)
  12. Mückenschutz. Damit ihr abends und nachts nicht zerstochen werdet, hilft ein Spray, um euch die fiesen Viecher vom Leib zu halten. Direkt am Strand nicht so wichtig, wegen des Windes. Im Club auch nicht, da ihr zu sehr abgehen werdet. Aber zu den Zeiten zwischendurch und bei Ausflügen.
  13. Handtuch. Zum Drauflegen am Pool oder Strand oder zum Schweiß abwischen. Die aus dem Hotel kann man nicht immer überall mit hinnehmen.
  14. Kondome. Alles kann, nichts muss. Aber egal wie: Safety first!!!

Wenn ihr euch nach dieser Pack-Liste richtet, seid ihr für euren Sommerurlaub bestens gewappnet. Euch fällt noch etwas ein, das auf keinen Fall fehlen darf? Dann schreibt es in die Kommentare! Wir freuen uns über Feedback.


Kategorien:

Aktuelle Tweets (@springbreaktrvl)